Hyperloop
DB Museum / Museum für Kommunikation, Nürnberg 2019
7 Kanal Video Projektion

Die begehbare Lichtinstallation reflektiert in fragmentarischer Weise die Geschichte und Technologie der deutschen Eisenbahn sowie der Telegrafie und des Kommunikationswesens. Zugleich setzt sie sich mit einer utopischen Zukunft auseinander. Futuristische und historische Elemente sowie unterschiedlich stark ausgeleuchtete Versatzstücke und Materialien treffen aufeinander. Durch Projektionen werden die Fotografien in Bewegung und in immer wieder neue Konstellationen versetzt. Es entsteht ein Schwebezustand zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion einerseits und zwischen Statik und Bewegung auf der anderen Seite.